Die beste Jahreszeit für Sylt

Spaziergänger am Strand mit Regenbogen
Von Januar bis Dezember: Sylt tut immer gut

Falls ihr über den richtigen Zeitpunkt euer Reise nachdenkt: Am dem schönen, 40 km langen Strand gibt es keine Hauptsaison. Ihr findet immer ein stilles Plätzchen zum Laufen und Chillen, zum Genießen und Glücklich sein. Ich habe euch hier ein paar Beweisfotos zusammengestellt – viel Vergnügen beim Träumen und viel Vorfreude, falls ihr bald dort seid.

Wellensurfer auf einer Welle
Surfer kennen nur Wellen, keine Wassertemperatur
Kegelrobbe am Strand
Hallo, hallo, ist da wer? Kegelrobben chillen gerne mal oben am Ellenbogen
Strandbild mit schönem Licht und Schaum
Im Winter schäumt die Nordsee und verzaubert den Strand
Sonnenuntergang über dem Meer
Jeden Abend anders: An der langen Westküste gibt es die schönsten Sonnenuntergänge der Republik – versprochen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.